Online Shop / E-Commerce



Erste Schritte mit einem Online-Shop



Grundlagen

Herzlichen Glückwunsch! Du hast die Entscheidung getroffen, einen Online-Shop zu eröffnen und ein Händler zu werden - gut für dich! Weebly's eCommerce-Funktionen machen das Entwerfen, Erstellen und Verwalten deines Shops zum Kinderspiel. Und bei Webland als Partner sind deine Kunden in guten Händen. Weebly bietet eine Reihe von Möglichkeiten, mit deinen Kunden während des gesamten Einkaufs- und Einkaufserlebnisses in Kontakt zu bleiben.

Damit du dich mit der Arbeit vertraut machen kannst, werfen wir einen Blick auf die Grundlagen, aus denen ein Weebly-Shop besteht.

Die Übersichtsseite

Oben auf der Weebly-Seite siehst du eine Registerkarte Shop. Hier erstellst, baust und verwaltest du deinen Shop. Alles, was mit eCommerce zu tun hat, wird von hier aus erledigt. Die erste Sache, die du auf dieser Seite sehen wirst, ist eine Übersicht darüber, wie dein Shop funktioniert.

Du kannst die Verkaufszahlen, Besuche und Bestellungen für deinen Shop über verschiedene Zeiträume hinweg einsehen und auch, wenn du noch offene Aktionen durchführen musst.

Wenn du ganz neu anfängst, erhältst du eine handliche Liste von Schritten, um dein Geschäft zum Laufen zu bringen.

Kategorien, Produkte und wie man sie anzeigt

Ein grosser Teil deines Shops zeigt deine Produkte. Du möchtest, dass deine Kunden WOW sagen, sobald sie auf deiner Website landen. Weebly bietet dir verschiedene Möglichkeiten, deine Produkte zu präsentieren, und die meisten davon werden vollständig für dich generiert – du musst dich nicht um das Design kümmern, es ist für dich erledigt. Aber wenn du die Designkontrolle übernehmen willst, kannst du das!

Kategorien und Produkte anlegen

Bevor du deine Produkte anbieten kannst, musst du diese in Weebly erstellen. Kategorien sind eine grossartige Möglichkeit, deine Produkte zu organisieren und deinen Kunden zu ermöglichen, schnell und intuitiv das Gewünschte zu finden. Produkte gehören zu Kategorien, so dass ähnliche Artikel zusammengefasst werden können. Weebly unterstützt verschiedene Produkttypen, wie z. B. physische Produkte, die du versendest, oder digitale Dateien, die Kunden herunterladen, oder Dienstleistungen wie Babysitting oder eigene Musikstücke! Was auch immer du verkaufen willst, Weebly hat dich abgesichert. Du kannst Bilder, Inventarverfolgung, Verkaufspreise und reguläre Preise hinzufügen und sogar Produktoptionen, mit denen du verschiedene Versionen desselben Produkts verkaufen kannst.

Hinweis: Wenn du bei der Benennung deiner Produkte und Kategorien Umlaute verwendest, beachte unbedingt den Punkt Produkt- / Kategorie-URLs anpassen

Sobald du deine Kategorien und Produkte erstellt hast, kannst du sie in deinem Shop anzeigen.

Um deine Kategorien und Produkte auf einer Seite deiner Website anzuzeigen, verwendest du die Elemente Kategorien und Produkte. Du konfigurierst diese Elemente, um bestimmte Kategorien und Produkte in einer bestimmten Weise anzuzeigen. Und das Schöne daran ist, dass du diese Konfiguration ändern kannst, ohne die Seite neu gestalten zu müssen!

Eine veröffentlichte Seite, die diese Elemente verwendet, zeigt die ausgewählten Kategorien und Produkte an.

Wenn deine Kunden auf eine Kategorie oder ein Produkt klicken, werden sie zu den von Weebly generierten Seiten weitergeleitet.

Generierte Kategorie-Seite

Die von Weebly generierte Kategorie-Seite besteht aus 2 dynamischen Bereichen:

  • Unterkategorien unter dieser Kategorie

  • Produkte in dieser Kategorie

Standardmässig werden die Unterkategorien als Blöcke oben auf der Seite und die Produkte darunter angezeigt, wobei die Informationen, die du beim Anlegen der Kategorie eingegeben hast, verwendet werden. Wenn du möchtest, kannst du das Layout dieser Seite ändern, um die Kategorien als Sidebar mit allen Kategorien in einer Hierarchie darzustellen (damit du auch alle Unterkategorien sehen kannst), oder Kategorien als Sidebar-Liste sowie eine Reihe von Unterkategorieblöcken am oberen Rand anzeigen. Die Kategorieseite ist auch dann paginiert, wenn es mehr Produkte gibt und kann gut auf die Seite passen.

Dies ist eine Seite für die Kategorie Gemuese, die Kategorien als Sidebar und als Kategorieblöcke anzeigt. Auf dieser Seite sind Gruen- und Wurzelgemuese Unterkategorien und alle Produkte, die der Kategorie Gemuese zugeordnet sind, werden angezeigt:

Wenn du auf eine Kategorie oder Unterkategorie klickst, landest du auf dieser generierten Kategorie-Seite und wenn du auf ein Produkt klickst, landest du auf der generierten Produktseite. Hier erfährst du mehr über die Konfiguration der Anzeige der Kategorien- und Produktseiten.

Generierte Produktseite

Auf der Produktseite werden die Informationen angezeigt, die du beim Anlegen des Produkts eingegeben hast. Du kannst dich entscheiden, ob du einen regulären Preis und einen Verkaufspreis, Optionen (wie Grösse oder Farbe), Gewicht und mehr anzeigen lassen möchtest. Optional kannst du auch soziale Symbole anzeigen, die es deinen Kunden ermöglichen, deine Waren in ihren sozialen Netzwerken zu teilen!

Von dieser Seite aus fügt dein Kunde Produkte in den Warenkorb.

Versand, Steuern und andere Notwendigkeiten

Möglicherweise musst du diese Produkte versenden, und du musst eventuell Steuern erheben. Du kannst Gutscheine anbieten oder Google Analytics verwenden, um deinen Shop zu vermarkten. Weebly hilft dabei, dies alles so schmerzfrei wie möglich zu gestalten.

Weebly bietet eine Reihe von Versandmöglichkeiten an. Du kannst für verschiedene Bereiche oder unterschiedliche Liefermethoden unterschiedliche Tarife einstellen. Dank dieser Flexibilität kannst du den Versand so einstellen, dass du die verschiedenen Versandmethoden, die du für die Lieferung deiner Produkte verwendest, anpassen kannst.

Der Kassenablauf

Sobald deine Website veröffentlicht ist, können deine Kunden mit dem Kauf von Produkten beginnen. Du fängst damit an, Produkte in den Warenkorb zu legen. Dein Shop enthält sowohl einen Mini-Warenkorb, auf den Kunden beim Einkaufen zugreifen können, als auch einen vollständigen Warenkorb, den sie sehen, wenn sie zur Kasse gehen.

Der Mini-Warenkorb wird im Navigationsmenü der Website angezeigt, wenn ein Kunde ein Produkt in den Warenkorb legt. Kunden können den Warenkorb-Link anklicken, um ihre Bestellung zu ändern oder den Bestellvorgang zu starten.

Sobald ein Kunde bereit ist, zur Kasse zu gehen, sieht er den vollen Warenkorb.

Deine Kunden können von hier aus weiter einkaufen oder sie können zur Kasse gehen und dich bezahlen. Was sie bei der Kasse sehen werden, ändert sich geringfügig je nachdem, welche Zahlungsprozessoren du konfiguriert hast.

Auf der Checkout-Seite gibt dein Kunde Informationen wie Rechnungs- und Lieferadressen ein, entscheidet über eine Versandart, entscheidet über die Zahlungsweise und prüft die Bestellung - alles über eine sichere https-Verbindung.

Sobald sie ihre Bestellung aufgegeben haben, wird eine Bestätigungsseite angezeigt und eine E-Mail an sie gesendet. Du kannst die E-Mail an das Thema deines Shops anpassen!

Nachdem du nun gesehen hast, wie Kunden Aufträge erstellen, schauen wir uns an, wie du sie verwaltest.

Aufträge verwalten

Weebly bietet einen Dashboard-Bereich, in dem du alle deine aktuellen Aufträge und deren Status einsehen kannst.

Du kannst auf eine Bestellung klicken, um sie zu verwalten: drucke sie aus, damit du sie erfüllen kannst, markiere sie als versandt, Rückerstattung, wenn nötig etc. Du kannst die Bestellung als Ganzes verwalten oder einzelne Auftragspositionen für die Zeiten verwalten, in denen nicht alle Artikel versendet werden können oder nicht alle zurückgegeben werden. Du kannst sogar mehrere Aufträge gleichzeitig verarbeiten.




Online-Shop erstellen

Weebly bietet speziell auf einen Online-Shop zugeschnittene Themen. Wenn du also ganz neu anfängst, kann Weebly dir helfen, deinen Laden schnell zum Laufen zu bringen. Und es wird auch toll aussehen!

Fangen wir an!

Du kannst Folgendes tun:

  • Shop-Info hinzufügen

  • Produkt hinzufügen

  • Personalisiere deinen Shop, indem du ein Thema auswählst und die Website bearbeitest

  • Zahlungsmethoden einrichten

  • Versand konfigurieren

  • Steuern einrichten

  • Veröffentliche dein Shop

Sobald du jeden Schritt durchlaufen hast, werden auf der Übersichtsseite wichtige Informationen und Links zu hilfreichen Artikeln angezeigt.

Kehre jederzeit zu dieser Seite zurück, indem du auf die Registerkarte Mein Shop klickst.




Basisinformationen zum Shop einrichten

Da du nun deinen Shop begonnen hast, musst du einige grundlegende Informationen festlegen, um den Shop zu konfigurieren. Rufe die Seite Shop auf und klicke auf Einstellungen.

Klicke auf Bearbeiten, um deine Geschäftsinformationen einzugeben: Name, Adresse, E-Mail-Adresse und optionale Telefonnummer. Was du hier eingibst, ist das, was in deiner gesamten generierten Filialkommunikation angezeigt wird, wie Rechnungen, Bestellungen und E-Mails. Standardmässig wird diese Adresse auch als Versandadresse verwendet, du kannst diese Adresse jedoch bei der Einrichtung des Versands ändern.

Klicke anschliessend auf Speichern. Klicke erneut auf die Schaltfläche Bearbeiten, um Änderungen vorzunehmen, nachdem du deine Informationen gespeichert hast.




Über Adressen Versand und Steuern

In Weebly gibt es verschiedene Arten von Adressen, die du für ein Geschäft haben kannst. Es gibt die Adresse, die für Rechnungen und andere Korrespondenz verwendet wird. Du kannst auch eine Lieferadresse haben, die von deiner Hauptadresse abweichen kann. Von hier aus versendest du deine Bestellungen.

Weitere Adressen kannst du auch auf der Steuerseite einrichten.




Währungs- Gewichts- und Warenkorboptionen einrichten

Im Bereich Allgemeine Einstellungen auf der Setup-Seite kannst du die Währung deines Shops, die verwendete Masseinheit und das Verhalten deines Warenkorbs einstellen.

Währung konfigurieren

Wir bieten dir zahlreiche Währungsoptionen für deinen Shop. Die Währung, die du wählst, ist die Währung, die auf den Produktpreisen in deinem Shop angezeigt wird, und es ist die Währung, die für die Abwicklung deiner Zahlungen verwendet wird. Weebly unterstützt alle Währungen, die derzeit über unsere Bezahlprozessoren verfügbar sind, wie z. B. Stripe. Du kannst nur eine Währung pro Shop auswählen, aber das bedeutet nicht, dass Leute, die andere Währungen verwenden, keine Einkäufe tätigen können; es bedeutet nur, dass ihre Einkäufe in der von dir gewählten Währung verarbeitet werden. Der Kreditkartenprozessor rechnet die Zahlung von der Währung in deine Währung um.

Hinweis: Wenn die gewünschte Währung nicht aufgeführt ist, wird sie wahrscheinlich von unseren aktuellen Zahlungsprozessoren nicht unterstützt. Wir aktualisieren unsere Liste immer dann, wenn ein Zahlungsabwickler eine neue Währung unterstützt.

Durch das Ändern der Währung änderst du die Währungssymbole, die deinen Kunden angezeigt werden. Klicke auf "Veröffentlichen", damit Währungsänderungen auf deiner Live-Site wirksam werden.

Um deine Währung festzulegen, gehe auf die Seite Speichern und klicke in der Seitenleiste auf Einrichten. Führe einen Bildlauf nach unten zu Allgemein durch, und klicke auf Bearbeiten. Verwende das Dropdown-Menü Währung, um die richtige Währung für deinen Shop auszuwählen.

Mengeneinheiten einstellen

Weebly unterstützt entweder das imperiale oder das metrische Masseinheitssystem. Um die Masseinheit einzustellen, wähle im Bereich Allgemein auf der Seite Shop > Setup, die für deinen Standort richtige Masseinheit.

Nur ein Produkt verkaufen? Überspringe den Warenkorb!

Standardmässig wird dein Shop einen Warenkorb verwenden. Deine Kunden durchsuchen deinen Shop und wählen Artikel aus, die sie in den Warenkorb legen möchten. Sobald sie zum Kauf bereit sind, öffnen sie die Warenkorb-Seite, überprüfen ihre Auswahl und gehen dann zur Kasse, wo sie die Zahlungsinformationen eingeben und ihre Bestellung aufgeben.

Du kannst deinen Shop jedoch so einrichten, dass er den Warenkorb umgeht. Auf deinen Produktseiten steht statt eines Buttons "In den Warenkorb":"Jetzt Kaufen". Beim Anklicken geht der Kunde direkt in den Kassenablauf. Dies ist nützlich, wenn dein Geschäft nur ein Produkt hat oder wenn Kunden in der Regel nur einen Artikel gleichzeitig kaufen.

Um den Warenkorb zu überspringen, wähle im Bereich Allgemein auf der Seite Shop > Setup die Option "Jetzt kaufen".




Kategorien und Produkte hinzufügen



Shop mit Kategorien organisieren

Mit Kategorien kannst du deinen Shop so organisieren, dass deine Kunden genau das finden, was sie suchen. Sie sind besonders wichtig, wenn dein Shop viele verschiedene Produkte hat. Kannst du dir vorstellen, in ein Grosshandelsgeschäft zu gehen, das seine Produkte nicht nach Abteilungen organisiert hat? Du wirst nie etwas finden! Und so werden sich deine Kunden fühlen, wenn dein Shop keine Kategorien hat, die ihnen helfen.

Produkte können mehr als einer Kategorie angehören, so dass du auch Kategorien verwenden kannst, um verschiedene Produkte zu kennzeichnen. Zum Beispiel könntest du eine Kategorie "Sonderangebote" erstellen, um all deine Artikel mit Aktionen zu präsentieren. Oder du erstellst eine saisonale Kategorie. Wenn Produkte mehreren Kategorien zugeordnet sind, erscheinen sie automatisch auf jeder zugewiesenen Kategorie-Seite.

Zum Beispiel, ein Shop, der Aepfel verkauft. Angenommen, der Shop hat sowohl eine Obstkategorie als auch eine Herbstobstkategorie, die sie von September-November auf ihrer Schaufensterfront ausstellen. Aepfel gehören zur Kategorie Herbstfruechte, aber Kunden können auch auf Aepfel zugreifen, indem sie durch die Seite Fruechte blättern.

Erstellen einer Kategorie

Um eine Kategorie zu erstellen, gehst du auf die Seite Shop, klicke auf Produkte und dann auf Kategorien. Alle deine aktuellen Kategorien werden angezeigt. Klicke oben rechts auf Kategorie hinzufügen.

Du kannst einen Namen hinzufügen und ein Bild hochladen.

Hinweis: Wenn du bei der Benennung deiner Produkte und Kategorien Umlaute verwendest, beachte unbedingt den Punkt Produkt- / Kategorie-URLs anpassen

.

Du kannst auch den Typ der Überschrift ändern, die auf der Seite Kategorie verwendet wird, indem du die Anzeigeoptionen. änderst. Du kannst die Anzeige deiner Kategorie anzeigen, indem du auf Kategorie anzeigen klickst.

Um Produkte zur Kategorie hinzuzufügen, klicke auf Produkte auswählen. Wähle die Produkte aus, die du in dieser Kategorie haben möchtest, und klicke dann auf Speichern.

Du kannst jederzeit weitere Produkte nach Bedarf hinzufügen und diese mehreren Kategorien zuordnen.

Die Produkte sind zunächst in der Reihenfolge organisiert, in der du sie hinzugefügt hast. Du kannst Produkte innerhalb einer Kategorie anordnen, indem du sie anklickst und ziehst.

Kategorien verwalten

Auf der Seite Kategorie-Liste (Shop > Produkte > Kategorien) zeigt jede Kategorie das im Shop verwendete Bild und die Anzahl der Produkte in dieser Kategorie an.

Um Kategorien zu organisieren, klicke und ziehe auf Kategorien, um die Reihenfolge zu ändern. Ziehe eine Kategorie unter und rechts neben eine andere Kategorie, um sie in eine Unterkategorie zu verwandeln.

Um eine oder mehrere Kategorien zu löschen, klicke auf die Kontrollkästchen neben der Kategorie und klicke dann auf Löschen.

Hinweis: Das Löschen einer Kategorie löscht alle Unterkategorien, aber keine Produkte.

Um eine Kategorie zu bearbeiten, klicke einfach darauf, um die Detailseite zu öffnen. Nimm die Änderungen vor und klicke auf Speichern.




Produkte im Shop erstellen

Der Verkauf von Produkten erfordert das Angebot WebsiteBuilder Weebly Pro oder höher. Unbegrenzte Produkte und digitale Produkte erfordern das Angebot WebsiteBuilder Weebly Business.

Weebly unterstützt drei verschiedene Produkttypen:

  • Physikalisch: Waren, die tatsächlich an den Kunden geliefert werden müssen. Weebly unterstützt jede Art von Produkten, die du verkaufen möchtest und bietet dir verschiedene Optionen für ein Produkt, wie z. B. verschiedene Grössen oder Farben.

  • Digital: Dateien, die der Kunde herunterlädt. Zum Beispiel könntest du Rezepte verkaufen, die deine Kunden herunterladen können. Oder Apps. Oder Lieder. Du ladest es hoch und deine Kunden können es herunterladen. Du kannst Download-Limits festlegen und die Verfügbarkeit auf bestimmte geografische Gebiete beschränken.

  • Dienstleistungen: Nicht materielle Güter, wie z. B. Landschaftsgestaltung oder Babysitting. Jeder Service, den du deinen Kunden anbieten kannst, kann bei Weebly verkauft werden.

Für jeden Typ gibt es leicht unterschiedliche Vorgehensweisen. Sieh dir die folgenden Themen für weitere Informationen an.




Physisches Produkt hinzufügen

Physische Produkte sind Waren, die du physisch an deine Kunden lieferst. Wenn du den Versand deiner Waren planst, dann ist es eine gute Idee, deine Versandkosten zu planen, damit die Kunden wissen, wie deine Produkte zu ihnen gelangen. Und wenn du Versand im In- und Ausland planst, solltest du auch deine Steuern festlegen.

Zurück zum Hinzufügen eines Produkts!

Produkte können einfach oder sehr komplex sein. Betrachte dieses - das Meiste, was du verkaufst, hat irgendeine Art von Option, sei es Farbe, Grösse, Aroma, etc. Viele Produkte haben mehr als eine Option. Zum Beispiel kann ein T-Shirt in verschiedenen Farben und Grössen erhältlich sein.

Die gute Nachricht ist, dass du nicht für jede Variation ein eigenes Produkt erstellen musst. Du kannst nur ein Produkt erstellen und dann Optionen zu diesem Produkt hinzufügen (wie Farbe oder Grösse), und dann Werte für diese Optionen (wie Blau, Grün und S, M und L). Du wählst eine Standard-Variante, die auf den Kategorienseiten angezeigt werden soll.

Hinweis: Anstatt jedes Produkt manuell zu erstellen, kannst du Produktinformationen aus einer CSV-Datei importieren.

Um ein physisches Produkt hinzuzufügen, gehe zu Shop > Produkte und klicke auf Produkt hinzufügen.

Gebe einen Namen und eine Beschreibung ein, und wähle als Produktart physische Ware.

Füge einen Preis und einen optionalen Verkaufspreis. Durch das Hinzufügen eines Verkaufspreises wird der Standardpreis als durchgestrichen dargestellt und stattdessen der Verkaufspreis angezeigt. Wahrscheinlich wirst du keinen Verkaufspreis hinzufügen, wenn du dein Produkt erstellst, aber vielleicht kommst du später wieder und tust dies, wenn du einen Verkauf durchführen möchtest.

Um Bilder hinzuzufügen, ziehe sie ein oder klicke auf Upload, um sie von deinem Computer aus auszuwählen. Es gibt keine Begrenzung der Anzahl der Bilder, die du für ein einzelnes Produkt hochladen kannst. Wenn du mehr als ein Bild hinzufügst, werden die Bilder als anklickbare Diashow für deine Kunden angezeigt.

Hinweis: Wenn dein Produkt Optionen hat, lade die Bilder hoch, die auch für diese Optionen benötigt werden. Wenn du deine Optionen erstellst, wähle aus diesen Bildern aus.

Optional kannst du auch ein Gewicht (in lbs. oder Gramm) eingeben.

Wenn du deine Lagerbestände mit Hilfe von SKU-Nummern verwaltest, kannst du hier eine eingeben. Oder du lässt das Feld leer.

Weebly kann den Lagerbestand deiner Produkte verfolgen, so dass du nicht mehr verkaufst als du hast.

Um Weebly dein Inventar verfolgen zu lassen, überprüfe deinen Lagerbestand und gebe ein, wie viele du zur Hand hast. Du kannst dies deaktivieren, wenn du deine eigene Art und Weise der Bestandsverfolgung hast.

Die Inventarisierung erfordert das Angebot WebsiteBuilder Weebly Business.

Um Steuern auf dieses Produkt zu erheben, stelle sicher, dass Steuerbefreiung nicht ausgewählt ist. Weebly wird jedoch nur dann Steuern erheben, wenn du Steuersätze festgelegt hast.

Um dein Produkt auszublenden, wenn es noch nicht im Geschäft angezeigt werden soll, schalte den verborgenen Schalter ein.

Um dein Produkt zu Kategorien hinzuzufügen, klicke auf Kategorien auswählen und wähle alle aus, zu denen dein Produkt gehören soll. Du kannst mehrere auswählen. Dieses Produkt wird auf jeder Kategorie-Seite angezeigt, die du auswählst.

Hinweis: Wenn du noch keine Kategorien eingerichtet hast, kannst du jederzeit zurückkommen und dein Produkt zu Kategorien hinzufügen oder Produkte hinzufügen, wenn du die Kategorien erstellst.

Klicke anschliessend auf die Schaltfläche Speichern. Du kannst ein Produkt jederzeit bearbeiten, indem du im Menü Shop > Produkte auf das Produkt klickst, das du bearbeiten möchtest.

Klicke auf Zur Produktseite wechseln, um zu sehen, wie dein Produkt in deinem Shop aussehen wird. Daraufhin wird die generierte Produktseite im Editor angezeigt.




Wählbare Optionen wie Grösse oder Farbe zu einem physischen Produkt hinzufügen

Socken in vier verschiedenen Grössen und Farben? Ein Buch mit gebundener, kartonierter und luxuriöser Ausgabe? Durch das Hinzufügen mehrerer Optionen zu Produkten können deine Kunden genau die Art von Produkten auswählen, die sie möchten, ohne mehrere Seiten mit leicht unterschiedlichen Versionen desselben Produkts durchsuchen zu müssen.

Um einem Produkt Optionen hinzuzufügen, klicke auf das Produkt aus der Produktliste (Shop > Produkte). Klicke unter Produktoptionen auf Optionen hinzufügen.

Verwende den Dialog, um die verschiedenen Varianten deines Produkts zu erstellen.

Nehmen wir zum Beispiel an, du verkaufst ein T-Shirt, das in zwei Farben erhältlich ist: rot und blau. Sagen wir auch, dass es in drei Grössen gibt: S, M und L.

Zunächst wähle den Eingabetyp aus. Damit legst du fest, wie deine Kunden auf der Produktseite eine Auswahl treffen. Du kannst aus einer Dropdown-Liste, Auswahlknöpfen, Farbblöcken oder Texteingabe wählen.

Um die Farboptionen zu erstellen, wähle Farbauswahl.

Nun musst du einen Titel für die Option eingeben. Dieser Titel wird oberhalb der Eingabe angezeigt, so dass der Kunde weiss, was er auswählt. Für den Titel, lasst uns die Farbe des T-Shirts eingeben.

Abschliessend gebe die verschiedenen Auswahlmöglichkeiten über eine kommagetrennte Liste ein. Wir verwenden Blau, Weiss. Klicke auf die schwarzen Quadrate, um eine andere Farbe auszuwählen.

Nun müssen wir die Option Grösse erstellen.

Um eine zusätzliche Option hinzuzufügen, klicke im Dialogfeld auf Option hinzufügen.

Eine neue Zeile wird hinzugefügt.

Wähle unter Grösse die Dropdown-Liste für den Eingabetyp, gebe T-Shirt Grösse für den Optionstitel und S, M, L für die Optionsauswahl ein.

Du kannst die Optionen per Drag&Drop neu anordnen und auch wieder löschen.

Klicke nach dem Erstellen deiner Optionen auf Speichern. Sie erscheinen nun auf der Produktseite als einzelne SKUs (eine SKU steht für jede für ein Produkt verfügbare individuelle Option). Wenn ein Produkt keine Optionen hat, dann hat es eine einzelne SKU.

Du kannst für jede der SKUs einzelne Bilder auswählen, indem du auf die Bildboxen ganz rechts klickst und aus den bereits hochgeladenen Bildern für Ihr Produkt auswählst.

Nachdem du deine Optionen erstellt hast, wird dein Produkt mit den Bedienelementen angezeigt, die es deinen Kunden erleichtert, die gewünschte Variante auszuwählen.

Hinweis: Die maximale Anzahl der SKUs, die ein einzelnes Produkt haben darf, ist auf 120 begrenzt, was die optimale Leistung deines Shops gewährleistet. Was ist, wenn du ein Produkt mit einer sehr grossen Variantenvielfalt hast? Keine Sorge - du kannst zusätzliche Produkte erstellen, um die Anzahl der Optionen aufzuteilen. Z. B. wenn du T-Shirts in 4 Grössen verkaufst und jede Grösse 35 verschiedene Drucke/Farben zur Auswahl hat, würdest du ein unterschiedliches Produkt für jede Grösse oder für jede Farbe bilden. So überschreiten deine Optionen nicht das Limit, aber deine Kunden können trotzdem genau das finden und kaufen, was sie wollen.




Kunden erlauben, Produkte zu personalisieren

Wenn du Produkte verkaufst, die individuell angepasst werden können (z. B. Monogrammierung), benötigst du einen Weg für deine Kunden, diese Anpassung bei der Bestellung einzugeben. Jedes Produkt verfügt über eine benutzerdefinierte Textoption, die du aktivieren kannst, um die Texteingabe durch deine Kunden zu ermöglichen.

Benutzerdefinierter Text funktioniert genauso wie andere Produktoptionen wie Grösse oder Farbe, ausser dein Kunde kann genau angeben, was er möchte, bevor er den Artikel in den Warenkorb legt.

Wenn du die grundlegenden Produktinformationen eingerichtet hast und bereit bist, deine Optionen hinzuzufügen, klicke auf die Schaltfläche Optionen hinzufügen, und wähle dann Texteingabe aus dem Menü Eingabetyp.

Wähle in der Liste Texteingabe aus und bearbeite die Felder nach Bedarf. Was passiert, wenn du nur wenig Platz für Text auf deinem Produkt hast? Kein Problem - füge einfach eine maximale Länge für den Text hinzu. Dadurch wird verhindert, dass deine Kunden mehr Text eingeben, als du zulassen möchtest. Wenn du nichts für die maximale Länge eingibst, gibt es keine Begrenzung der Anzahl der Zeichen, die sie eingeben können. Du kannst diese Option auch als erforderlich markieren. Ansonsten können deine Kunden den Artikel ohne Personalisierung kaufen.

Was ist, wenn du mehr als eine benutzerdefinierte Textoption für deinen Artikel anbieten möchtest? Du kannst beliebig viele Textoptionen zu einem einzelnen Produkt hinzufügen, mit individuellen Einstellungen für maximale Länge und Anforderung.

Käufer haben die Möglichkeit, ihren eigenen Text im Warenkorb zu überprüfen, bevor sie zur Kasse gehen, so dass sie bei Bedarf Änderungen vornehmen können. Diese Optionen werden auch auf dem Quittungsbeleg und den Bestellinformationen in der Registerkarte Shop angezeigt.



Digitales Produkt hinzufügen

Der Verkauf digitaler Produkte erfordert das Angebot WebsiteBuilder Weebly Business.

Digitale Produkte (eBooks, Musik, Filme, alles, was Ihre Kunden herunterladen) werden ähnlich wie physische Produkte hinzugefügt.

Digitales Produkt hinzufügen

Um ein digitales Produkt hinzuzufügen, gehe zu Shop > Produkte und klicke auf Produkt hinzufügen und stelle sicher, dass Digitales Produkt als Produkttyp ausgewählt ist.

Download digitaler Produkte einschränken

Du kannst ein Limit festlegen, wie oft die Dateien von einem Kunden heruntergeladen werden dürfen oder wie lange die Dateien verfügbar sind. Ohne eine Begrenzung kann es für deine Kunden zu einfach sein, die Daten mit anderen Personen zu teilen. Verwende das Feld Download-Limit, um dein Limit festzulegen.

Wenn du die Anzahl der Tage oder die Anzahl der Downloads einstellst, denke daran, dass einige Kunden beim ersten Herunterladen der Datei einen Fehler machen, wie z. B. versehentliches Löschen der Datei oder etwas anderes, was du nicht erwartest. Mache das Limit also nicht zu klein – du willst ihnen einen gewissen Spielraum lassen, damit sie sich nicht bei Problemen mit Ihnen in Verbindung setzen müssen. Die Bereitstellung eines Download-Limits von 5 bis 10 Tagen oder 5 bis 10 Downloads ist eine gute Faustregel, so dass deine Kunden etwas Raum für Fehler haben.

Du kannst auch die Verfügbarkeit von digitalen Gütern auf der Grundlage der geografischen Lage einschränken.

Datei(en) hochladen

Um die Datei(en), die deine Kunden herunterladen werden, hochzuladen, scrolle nach unten zum Abschnitt Digitale Downloads und klicke auf Dateien hochladen. Du kannst beliebig viele Dateien hochladen.

Kundenerfahrung

Wenn dein Kunde einen digitalen Artikel kauft, kann er diesen sofort nach dem Auschecken herunterladen, da wir den Link auf der Seite mit der Auftragsbestätigung anzeigen.

Du erhältst auch eine E-Mail mit dem Download-Link. Und du erhältst auch eine Kopie der E-Mail, die dir ein Backup des Links gibt, den du ihnen zur Verfügung stellen kannst, falls sie ihre E-Mail verlieren.

Digitale Produkte sind funktional identisch mit physischen Produkten, was den Verkauf und die Präsentation in deinem Shop betrifft.




Serviceprodukt hinzufügen

Bist du ein Landschaftsgärtner, ein Hundepfleger oder jemand mit einer anzubietenden Dienstleistung? Dann ist die Produktart "Dienst" für dich.

Serviceprodukt hinzufügen

Um ein Service-basiertes Produkt zu deinem Shop hinzuzufügen, klicke auf Shop > Produkte und gebe die grundlegenden Informationen für deinen Dienst ein. Wähle Dienst aus dem Menü Produkttyp, lege deinen Preis fest und speichere deine Änderungen.

Serviceprodukt einschränken

Standardmässig ist dein Serviceprodukt weltweit verfügbar. Du kannst die Verfügbarkeit nach geographischer Lage einschränken.

Das ist es! Deine Kunden können deinen Service schnell und sicher online bezahlen, wie mit physischen oder digitalen Produkten.




Einschränkung von Digital- und Serviceprodukten

Digitale Güter sind nur im Angebot WebsiteBuilder Weebly Business verfügbar.

Standardmässig sind digitale Waren und Dienstleistungen weltweit verfügbar. Wenn du die Verfügbarkeit einschränken möchtest, musst du Versandbereiche einrichten, in denen sie verkauft werden können. Da die Versandkosten für diese Art von Produkten nie angezeigt werden, sollte der Tarif, den du für den Bereich erstellst, CHF 0 sein, kann aber alles sein, da er nicht angezeigt wird. Wenn ein Kunde eine Lieferadresse eingibt, die nicht in einen freien Versandbereich fällt, dann kann er die eingeschränkte Ware nicht kaufen.

Begrenzung der Verfügbarkeit digitaler Güter und Dienstleistungen:

  1. Navigiere zu Shop > Setup > Versand.

  2. Deaktiviere im Bereich Produktverfügbarkeit die Kontrollkästchen im Bereich Produktverfügbarkeit, um digitale Downloads und/oder Services einzuschränken.

  3. Verwende eine Versandregel, um einen Versandbereich zu erstellen, der die Verfügbarkeit deiner Waren abdeckt und einen Tarif mit einem Wert von CHF 0 vorsieht.




Gutschein erstellen

Gutscheine erfordern das Angebot WebsiteBuilder Weebly Business.

Du kannst deinen Kunden Gutscheine als Anreiz zum Kauf deiner Produkte anbieten. Du kannst drei verschiedene Arten von Gutscheinen anlegen:

  • % Rabatt

  • CHF Rabatt

  • Kostenloser Versand (du musst zuerst die Versandkosten festlegen, um diesen Typ anbieten zu können).

Um einen Gutschein zu erstellen, gehe zu Shop > Gutscheine und klicke auf Gutschein hinzufügen.

Jeder Gutschein muss einen Code haben. Diesen Code geben deine Kunden bei der Kasse ein.

Du kannst auch eine bestimmte Anzahl von Kunden, die den Gutschein verwenden dürfen, limitieren (wie z. B. die ersten 150). Wenn du eine begrenzte Anzahl von Gutscheinen zur Verfügung haben möchtest, schalte Unbegrenzt aus und gebe unten die Anzahl der zu erstellenden Gutscheine ein.

Du kannst den Gutschein für einen bestimmten Zeitraum gültig machen, z. B. nächsten Mittwoch bis zum nächsten Sonntag. Um einen Verfügbarkeitszeitraum festzulegen, gebe das Start- und Enddatum ein. Die Daten sind inklusive - d. h. wenn du 1.9.2017 - 15.9.2017 eingibst, ist der Gutschein sowohl am 1.9. als auch am 15.9. gültig.

Wähle schliesslich aus, auf was der Rabatt angewendet werden soll, indem du die Felder Rabatt Artikel verwendest. Wähle eine der folgenden Optionen:

  • Alle Bestellungen: Der Gutschein gilt für alle Bestellungen, sofern sie die von dir festgelegten Terminrestriktionen erfüllen.

  • Bestellungen über einen bestimmten Betrag: Der Gutschein ist nur gültig, wenn die Bestellung über einen bestimmten Betrag in Franken erfolgt. Gebe diesen Betrag in das unten stehende Feld ein. Der Betrag ist inklusive - d. h. wenn der Gutschein für Bestellungen über CHF 10. - gültig ist und der Bestellbetrag CHF 10. - beträgt, gilt der Gutschein.

  • Spezifische Kategorien: Wähle die Kategorie oder Kategorien aus, auf die der Gutschein angewendet werden kann. Der Gutschein ist gültig, solange sich die Produkte, die dieser Kategorie zugeordnet sind, in der Bestellung befinden.

  • Spezifische Produkte: Wähle das/die Produkt(e) aus, auf das/die der Gutschein angewendet werden kann. Der Gutschein ist nur gültig, wenn sich das Produkt in der Bestellung befindet.

Hinweis: Du kannst nur Produkte auswählen, nicht aber einzelne Artikel oder Optionen eines Produkts. Du kannst z. B. nur ein T-Shirt auswählen, kein rotes T-Shirt in Grösse XL.

Sobald der Gutschein gespeichert wurde und du die Website veröffentlicht hast, können Kunden den Gutschein bei der Kasse für alle Bestellungen eingeben, die den Kriterien und Einschränkungen entsprechen, die du beim Erstellen des Gutscheins eingegeben hast.

Hinweis: Der Gutschein funktioniert erst nach Veröffentlichung der Seite. Eventuelle Änderungen des Gutscheins werden jedoch sofort wirksam.

Kunden werden ihren Rabatt sofort nach Eingabe des Gutscheincodes sehen. Alle Rabatte werden vor Steuern und vor dem Versand verrechnet.




Produktkategorien und Gutscheine bearbeiten

Wenn du ein Shop mit vielen Produkten, Kategorien oder Gutscheinen hast, kannst du Zeit sparen, indem du die Stapelbearbeitung nutzt. Mit der Stapelbearbeitung kannst du Änderungen an mehreren Produkten, Kategorien oder Coupons gleichzeitig vornehmen.

Um Produkte zu bearbeiten, klicke auf der Seite Shop auf Produkte und wähle dann die Artikel aus, die du ändern möchtest, indem du das entsprechende Kontrollkästchen anklickst. Du kannst die Produkte einzeln auswählen oder alle auf der aktuellen Seite angezeigten Produkte über das oberste Ankreuzfeld auswählen. Nachdem du deine Auswahl getroffen hast, wähle mit den Schaltflächen oben rechts aus, welche Aktion du ausführen möchtest.

Zusätzlich zum Kopieren und Löschen mehrerer Produkte auf einmal kannst du auch Produkte zu Kategorien hinzufügen und die Umsatzsteuer umschalten.

Kategorien und Gutscheine können nur gelöscht werden, wenn mehrere Artikel ausgewählt sind.

Um Stapelaktionen für Kategorien auszuführen, wähle unter Shop > Produkte > Kategorien die Kategorien aus, die du löschen möchtest, und klicke auf Löschen. Beachte, dass Unterkategorien automatisch ausgewählt werden, wenn die übergeordnete Kategorie ausgewählt wird. Überprüfe daher immer nochmals, bevor du eine Löschaktion bestätigst, da diese nicht rückgängig gemacht werden kann.

Um Gutscheine zu stapeln, gehe zu Shop > Gutscheine, wähle die Gutscheine aus und klicke auf Löschen.




Import Export und Stapelaktualisierung von Produkten mit einer CSV-Datei

Diese Funktionen stehen aktuell noch nicht zur Verfügung.




Mit Produkten bekannt werden

Weebly's eingebaute soziale Netzwerkfreigabe ist eine grossartige Möglichkeit für deine Kunden, ihre Lieblingsprodukte mit Freunden zu teilen und gleichzeitig kostenlose Werbung für deinen Shop zu machen. Du musst nichts mit deinen eigenen Social-Network-Accounts tun, um dies zu ermöglichen - jeder Besucher deiner Website kann deine Produkte mit nur wenigen Klicks auf sein eigenes Konto verteilen.

Standardmässig werden soziale Symbole für Twitter, Facebook, Pinterest oder Google+-Konto auf deinen Kategorien- und Produktseiten angezeigt.

Wenn ein Kunde auf ein Symbol klickt, kann er das Produkt oder die Kategorie für sein Twitter-, Facebook-, Pinterest- oder Google+-Konto freigeben. Du kannst einige oder alle ausschalten.

Um die sozialen Symbole zu verwalten, verwende den Kippschalter im Layoutbereich der Seite Shop > Einrichten, um sie bei Bedarf ein- oder auszuschalten. Du kannst sie auch für deine Kategorien ein- oder ausschalten.




Produkt- / Kategorie-URLs anpassen

Links zu Produkten auf deiner Website werden automatisch anhand des von deinen angegebenen Produktnamens generiert. Ein Link zu einer Produktseite für Weine könnte z. B. http://meineseite.ch/store/p1/weine.html. sein. Produkt Permalinks ermöglichen es dir, diesen Link anzupassen, was für Artikel oder Kategorien mit Umlauten zwingend notwendig ist, damit die Webseiten korrekt angezeigt werden. Dein Produkt oder deine Kategorie behält den ursprünglichen Namen, aber die eigentliche URL der Seite lautet anders.

Um einen Permalink zu setzen, gehe auf Shop > Produkte bzw. Shop > Produkte > Kategorien und klicke auf ein zu bearbeitendes Produkt bzw. eine Kategorie. Erweitere den Abschnitt Erweiterte Optionen und du siehst die Permalink-Option.

Du kannst eine beliebige Kombination von Buchstaben und Zahlen eingeben, aber du kannst keine Sonderzeichen oder Leerzeichen im Permalink verwenden. Entweder Bindestriche oder Unterstriche (oder beides, wenn du möchtest) können verwendet werden.

Das ist es! Speichere die Änderungen, wenn du fertig bist, und überprüfe deine neue benutzerdefinierte URL auf deiner Live-Site.




Shop entwerfen und bauen



Shop bauen und mit dem Schaufenster beginnen

Du hast deine Kategorien und Produkte hinzugefügt, jetzt ist es an der Zeit, sie auf deiner Website anzuzeigen. Mit Weebly kannst du zum Glück dein eigenes Schaufenster entwerfen - es ist so einfach wie Drag&Drop, genau wie der Rest von Weebly. Und wenn es dir beim ersten Mal nicht gefällt, kannst du mit einer einfachen Änderung der Einstellungen ein komplett neues Aussehen erhalten, ohne dass du dich umherbewegen musst.

Für eine einfache Shopverwaltung werden deine Kategorien- und Produktseiten dynamisch für dich erstellt. Du musst nicht jedes Mal neue Seiten erstellen, wenn du Produkte hinzufügen oder weitere Kategorien hinzufügen möchtest. Aber wenn du willst, tust du alles von Grund auf neu und völlig benutzerdefiniert.

Die eine Shop-Seite, die du wahrscheinlich erstellen möchtest, ist deine Schaufenster-Seite.

Hinweis: Bevor du die Seiten deines Shops erstellen kannst, musst du deine Produkte und Kategorien erstellt haben.

Eine Schaufensterseite hilft dir, deine Kategorien und deine besten Produkte zu präsentieren, damit deine Kunden eine gute Idee von den Produkten bekommen, die du verkaufst. Du verwendest die Kategorien und Produkte-Elemente (zusammen mit anderen Elementen) auf einer Standard-Weebly-Seite, um einen atemberaubenden Zugang zu deinem Shop zu schaffen. Du kannst dies zur Startseite deiner Website machen oder eine separate Seite erstellen, die über das Navigationsmenü als Schaufenster dient. Das hängt alles von dir ab!

Wenn du eines unserer grossartigen eCommerce-Themen verwendet hast, dann musst du die Kategorien- und Produktelemente mit deinen eigenen Kategorien und Produkten ausfüllen.

Wenn du dein Schaufenster von Grund auf neu erstellen möchtest, kannst du das auch tun. Du kannst beliebige Weebly-Elemente verwenden, um deine Seite zu gestalten und diese dann mit den Kategorien- und Produktelementen zu präsentieren. Die besten Shop-Seiten haben eine gute Anordnung von Produkten, Kategorien, Bildern und Abschnitten, die alle per Drag & Drop aus der Sidebar im Editor eingefügt werden können.




Dynamisches Layout für die Produkte und Kategorien konfigurieren

Weebly erstellt für dich Seiten, auf denen deine Produkte und Kategorien angezeigt werden. Während des Setup-Vorgangs kannst du festlegen, wie Kategorien und Produkte auf diesen Seiten angezeigt werden sollen.

Auf den Seiten der Kategorie werden standardmässig alle Kategorienamen in der linken Seitenleiste und die Bilder der Unterkategorie in einem Gitter angezeigt. Die Produktabbildungen werden in einem Gitter unterhalb der Unterkategorien angezeigt.

Du kannst das Layout dieser Seite so ändern, dass nur die Sidebar-Liste oder nur die Kategorie-Bilder angezeigt werden). Du kannst auch die Anzahl der Spalten, die für die Anzeige der Bilder verwendet werden, und das Seitenverhältnis für diese Bilder wählen.

Du kannst auch die Anzahl der Spalten und das Seitenverhältnis für deine Produkte auf einer Kategorie-Seite konfigurieren und die Anzahl der Produkte pro Seite festlegen.

Tipp: Das Seitenverhältnis bestimmt die Grösse und Form deines Bildes. Ein 4:1-Verhältnis würde die Bildbreite um das Vierfache der Höhe erhöhen. Ein Verhältnis von 1:1 ergibt ein Quadrat. Die Standardeinstellung von Weebly ist 3:2, was bedeutet, dass die Breite etwas grösser ist als die Höhe. Fühle dich frei, um mit diesem Verhältnis herum zu spielen, bis du das richtige Aussehen für deinen Shop findest.

Tipp: Diese Layout-Konfiguration wirkt sich nur auf die von Weebly generierten Kategorieseiten aus. Du kannst auch die Elemente Kategorien und Produkte verwenden, um deine Waren zu präsentieren. Mit diesen Elementen kannst du auch Dinge wie das Seitenverhältnis und die Anzahl der anzuzeigenden Spalten festlegen.




Kategorien auf einer Seite anzeigen

Sobald du Kategorien erstellt hast, kannst du diese in deinem Schaufenster (oder auf jeder anderen Seite) anzeigen lassen. Achte darauf, dass du Bilder für deine Kategorien hast, damit sie auf der Seite gut dargestellt werden.

So zeigst du eine Kategorie an

  1. Ziehe auf der Registerkarte Erstellen ein Kategorien Element per Drag & Drop auf die Seite.

    In einem Dialogfeld werden alle aktuellen Kategorien angezeigt. Unterkategorien werden ebenfalls angezeigt.

    Hinweis: Wenn du keine Kategorien erstellt hast, wirst du aufgefordert, zuerst eine Kategorie anzulegen.

  2. Wähle die gewünschte(n) Seite(n) aus und klicke auf den Link Auswählen.

Jetzt, wo das Kategorien-Element auf der Seite ist, kannst du die Art und Weise ändern, wie deine Kategorien angezeigt werden, oder sogar die angezeigten Kategorien ändern.

Tipp: Du kannst mit den Kategorien und Produkten Elemente auf die gleiche Weise gestalten, wie mit allen anderen Weebly Elementen. Verwende die Elemente Titel und Text, um weitere Informationen hinzuzufügen. Verwende das Spacer-Element, um Leerzeichen hinzuzufügen. Andere Bilder hochladen.

Ändern des Kategorielayouts

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Kategoriebilder und -infos zu gestalten. Standardmässig werden sie in einem Raster angezeigt. Wenn mehr Kategorien als auf einer Seite passen, wird die Seitennummerierung unten angezeigt.

Du kannst aus einer der folgenden Möglichkeiten wählen:

  • Raster: Die Bilder der Kategorie werden in einem Gitter aneinander gereiht, jedes Bild ist gleich gross.

  • Mauerwerk: Die Kategorien werden nach der Grösse des Bildes geordnet - meist im Wechsel immer kleiner und grösser. Seitenzahlenanzeigen am unteren Rand bei Bedarf.

  • Einzelne Reihe: Die Kategorien werden in einer Zeile angezeigt und der Benutzer kann nach links oder rechts blättern, ähnlich einer Diashow.

Um das Layout zu ändern, klicke im Dialogfeld Kategorien (geöffnet durch Klicken innerhalb des Elements auf der Seite) auf Layout ändern und wähle das gewünschte Layout aus. Entferne den Dialog, indem du ausserhalb des Elements klickst.

Anzeigeoptionen der Kategorie ändern

Sobald du dich für ein Layout entschieden hast, kannst du im Dialog Kategorien weitere Anzeigekonfigurationen ändern (geöffnet durch Klicken innerhalb des Elements auf der Seite).

Lese in den folgenden Abschnitten, was du ändern kannst.

Anzahl Spalten

Standardmässig zeigt das Kategorien-Element 3 Spalten an:

Hier ist das gleiche Kategorie-Element konfiguriert, um 2 Spalten anstelle von 3 zu verwenden.

Um die Zahlenspalten zu ändern, klicke innerhalb des Elements Kategorien und im Feld Spalten des Dialogs auf eine Zahl oder verwende die Symbole + oder -, um die Zahl zu ändern. Die Seite wird mit der neuen Konfiguration neu gezeichnet.

Seitennummerierung

Wenn du mehr Kategorien hast, als auf einer Seite angezeigt werden können, werden Seitenumbruchverknüpfungen angezeigt, so dass deine Kunden auf alle Kategorien zugreifen können. Du hast zwei Möglichkeiten der Seitennummerierung:

  • Ein Link Mehr anzeigen, der unten im Element Kategorien angezeigt wird:

  • Seitenzahl-Links mit Seitenvor- und Rückwärtslinks:

Zum Festlegen der Seitenumbruchsfunktion, klicke auf Seitenumbruch und wähle die zu verwendende Option aus. Du kannst auch die Anzahl der Kategorien einstellen, die pro Seite angezeigt werden sollen.

Bildanzeige

Standardmässig zeigt das Kategorien-Element die Bilder an, die du für sie hochgeladen hast. Du kannst diese deaktivieren oder das Seitenverhältnis ändern, in dem sie angezeigt werden.

Tipp: Das Seitenverhältnis bestimmt die Grösse und Form deines Bildes. Ein 4:1-Verhältnis würde die Bildbreite um das Vierfache der Höhe erhöhen. Ein Verhältnis von 1:1 ergibt ein Quadrat. Ein Verhältnis von 3:2 bedeutet, dass die Breite nur etwas grösser ist als die Höhe. Fühle dich frei, um mit diesem Verhältnis herum zu spielen, bis du das rechte Aussehen für deinen Shop findest.

Um die Bildanzeige zu ändern, klicke auf Anzeigeoptionen und dann auf Bildoptionen. Wenn du keine Bilder für Kategorien anzeigen möchtest, kannst du diese Option deaktivieren. Standardmässig werden Bilder im Verhältnis 1:1 angezeigt. Klicke dich durch die anderen Optionen und wähle die Grösse, die am besten zu deiner Seite passt.

Taste Display

Standardmässig zeigt jede Kategorie eine Schaltfläche an, die zu einer Seite navigiert, auf der dynamisch alle Produkte dieser Kategorie angezeigt werden. Du kannst die Schaltfläche deaktivieren oder den Text, die Grösse und die Farbe (basierend auf dem Design deiner Website) dieser Schaltflächen ändern.

Um die Anzeige der Schaltflächen zu ändern, klicke auf Anzeigeoptionen und dann auf Schaltflächenoptionen.

Anzeige des Kategorienamens

Standardmässig wird der Kategoriename unterhalb des Bildes angezeigt. Um den Kategorienamen auszublenden, klicke auf Anzeigeoptionen und deaktiviere die Option Name.

Textplatzierung

Standardmässig sind der Kategoriename und die Schaltfläche unterhalb des Bildes und linksbündig angeordnet. Du kannst das Bild stattdessen nach links, rechts oder unterhalb des Textes und der Schaltfläche haben. Oder du kannst das Bild hinter dem Text haben. Du kannst die Textanzeige auch nur anzeigen lassen, wenn dein Kunde über dem Bild schwebt. Die Ausrichtung kann links, rechts oder zentriert erfolgen.

Um die Textplatzierung zu ändern, klicke auf Anzeigeoptionen und dann auf Infoplatzierung.

Verwalten der angezeigten Kategorien

Sobald du das Kategorien-Element auf einer Seite abgelegt hast, kannst du die angezeigten Kategorien und die Reihenfolge, in der sie angezeigt werden, ändern.

Klicke innerhalb des Elements Kategorien auf einer Seite, um das Dialogfeld Kategorien zu öffnen.

Klicke auf Kategorien verwalten.

Die aktuell zur Anzeige ausgewählten Kategorien werden angezeigt.

Um die Kategorien zu ändern (hinzufügen oder löschen), klicke auf Kategorien auswählen und wähle die Kategorien aus, die angezeigt werden sollen.

Um die vorhandenen Kategorien neu zu ordnen, ziehe sie einfach per Drag&Drop.

Um eine Kategorie zu löschen, klicke auf das Minus-Symbol links neben dem Kategoriebild.

Klicke auf Fertig, wenn du fertig bist. Deine Änderungen werden auf der Seite wiedergegeben.




Produkte auf einer Seite anzeigen

Wie Kategorien kannst du auch Produkte, sobald du diese erstellt hast, in deinem Schaufenster (oder auf jeder anderen Seite) anzeigen. Achte darauf, dass du Bilder für deine Produkte hast, damit sie auf der Seite gut dargestellt werden.

Tipp: Wenn du mehrere Bilder für deine Produkte hast, kannst du wirklich ein interessanteres Layout erstellen!

Produkte anzeigen:
  1. Ziehe aus dem eCommerce-Bereich der Registerkarte Erstellen ein Produktelement auf die Seite.

    Ein Dialogfeld zeigt alle deine aktuellen Kategorien und alle nicht kategorisierten Produkte an. Erweitere eine Kategorie, um Produkte zu finden und wähle diese aus. Oder du kannst nach einem Produkt suchen.

    Hinweis: Wenn du noch keine Produkte erstellt hast, wirst du zunächst aufgefordert, welche zu erstellen.

  2. Wähle die Produkte aus, die auf der Seite angezeigt werden sollen, und klicke auf den Link Auswählen.

    Jetzt, da das Element Produkte auf der Seite angezeigt wird, kannst du die Darstellung deiner Produkte ändern oder sogar die angezeigten Produkte ändern.

    Tipp: Du kannst mit den Kategorien- und Produktelementen genauso gestalten, wie mit allen anderen Weebly-Elementen. Verwende die Elemente Titel und Text, um weitere Informationen hinzuzufügen. Verwende das Abstandshalter-Element. Andere Bilder hochladen. Oder besuche unser App Center, um ein 3rd Party Tool hinzuzufügen!

Produktlayout ändern

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Produktbilder und -infos zu gestalten. Standardmässig werden sie in einem Raster angezeigt. Wenn mehr Produkte als auf einer Seite passen, erscheint die Seitennummerierung unten.

Du kannst dieses Layout in eines der folgenden Layouts ändern:

  • Raster: Produkte werden in Zeilen und Spalten angezeigt. Alle Bilder haben die gleiche Grösse.

  • Mauerwerk: Die Produkte werden nach der Grösse des Bildes angeordnet - meist im Wechsel von kleiner und grösser. Seitenzahlenanzeigen am Boden bei Bedarf.

  • Multi-Bild: Alle Bilder, die du für ein Produkt hochgeladen hast, werden angezeigt.

  • Einzelne Reihe: Die Produkte werden in einer Zeile angezeigt und der Benutzer kann nach links oder rechts blättern, ähnlich einer Diashow.

Um das Layout zu ändern, klicke im Dialogfeld Produkte (geöffnet durch Klicken innerhalb des Elements auf der Seite) auf Layout ändern und wähle das gewünschte Layout aus. Klicke auf Fertig, wenn du fertig bist.

Produktanzeigeoptionen ändern

Sobald du dich für ein Layout entschieden hast, kannst du im Produktdialog (geöffnet durch Klicken innerhalb des Elements auf der Seite) weitere Darstellungskonfigurationen ändern.

Lese in den folgenden Abschnitten, was du ändern kannst.

Anzahl Spalten

Standardmässig werden im Element Produkte 3 Spalten angezeigt:

Hier ist das gleiche Produktelement konfiguriert, um 2 Spalten anstelle von 3 zu verwenden.

Um die Zahlenspalten zu ändern, klicke innerhalb des Elements Produkte auf das Feld Spalten im Dialogfeld Spalten, gebe eine Zahl ein oder verwende die Symbole + oder -, um die Zahl zu ändern. Du kannst bis zu 6 Spalten haben. Die Seite wird mit der neuen Konfiguration neu gezeichnet.

Seitennummerierung

Wenn du mehr Produkte hast, als du auf einer Seite anzeigen kannst, werden Seitenumbruch-Links angezeigt, damit deine Kunden auf alle Produkte zugreifen können. Du hast zwei Möglichkeiten der Seitennummerierung:

  • Ein Link Mehr anzeigen, der unten im Element Produkte angezeigt wird:

  • Seitenzahl-Links mit Seitenvor- und Rückwärtslinks:

Klicke zum Festlegen der Seitenumbruchsfunktion auf Seitenumbruch, und wähle die zu verwendende Option aus. Du kannst auch die Anzahl der Produkte pro Seite einstellen.

Bildanzeige

Standardmässig werden die Bilder, die du für die Produkte hochgeladen hast, angezeigt. Wenn du mehr als ein Bild hochgeladen hast und ein einzelnes Bildlayout verwendest, wird das erste Bild, das du hochgeladen hast, als erstes angezeigt. Das Bild ändert sich, wenn der Kunde über dem Bild schwebt.

Du kannst Bilder ausschalten oder das Seitenverhältnis ändern, in dem sie angezeigt werden.

Tipp: Das Seitenverhältnis bestimmt die Grösse und Form deines Bildes. Ein 4:1-Verhältnis würde die Bildbreite um das Vierfache der Höhe erhöhen. Ein Verhältnis von 1:1 ergibt ein Quadrat. Ein Verhältnis von 3:2 bedeutet, dass die Breite nur etwas grösser ist als die Höhe. Fühle dich frei, um mit diesem Verhältnis herum zu spielen, bis du das rechte Aussehen für deinen Shop findest.

Um die Bildanzeige zu ändern, klicke auf Anzeigeoptionen und dann auf Bildoptionen. Wenn du keine Bilder für Produkte anzeigen möchtest, kannst du diese Option deaktivieren.

Standardmässig werden Bilder im Verhältnis 1:1 angezeigt. Klicke dich durch die anderen Optionen und wähle die Grösse, die für deine Seite am besten geeignet ist.

Schaltfläche Display

Standardmässig zeigt jedes Produkt eine Schaltfläche an, die zu der Produktdetailseite navigiert, auf der Informationen zu diesem Produkt dynamisch angezeigt werden. Du kannst die Schaltfläche deaktivieren oder den Text, die Grösse und die Farbe (basierend auf dem Design Ihrer Website) dieser Schaltflächen ändern.

Um die Anzeige der Schaltflächen zu ändern, klicke auf Anzeigeoptionen und dann auf Schaltflächenoptionen.

Produktname, Preis und Kurzbeschreibung Anzeige

Standardmässig werden Name, Preis, optionaler Verkaufspreis und Kurzbeschreibung unterhalb des Bildes angezeigt.

Um diese Produktinformationen auszublenden, klicke auf Anzeigeoptionen und deaktiviere die Optionen, die du nicht anzeigen möchtest.

Textplatzierung

Standardmässig sind Produktname, Preis, Beschreibung und Schaltfläche unterhalb des Bildes und linksbündig angeordnet. Du kannst das Bild stattdessen nach links, rechts oder unterhalb dieser Information haben. Oder du kannst das Bild hinter dem Text haben. Du kannst die Textanzeige auch einblenden lassen, wenn dein Kunde über dem Bild schwebt. Die Ausrichtung kann links, rechts oder zentriert erfolgen.

Um die Textplatzierung zu ändern, klicke auf Anzeigeoptionen und dann auf Infoplatzierung.

Angezeigte Produkte verwalten

Sobald du das Element Produkte auf einer Seite abgelegt hast, kannst du die anzuzeigenden Produkte und die Reihenfolge, in der sie angezeigt werden, ändern.

Klicke innerhalb des Elements Produkte, um das Dialogfeld Produkte zu öffnen.

Klicke auf Produkte verwalten.

Die angezeigten Produkte werden in der Reihenfolge angezeigt, in der sie auf der Seite erscheinen.

Um Produkte zu ändern (hinzufügen/löschen), klicke auf Produkte auswählen und wähle die gewünschten Produkte aus.

Um die vorhandenen Produkte nachzubestellen, ziehe sie einfach per Drag&Drop.

Um ein Produkt zu löschen, klicke auf das Minus-Symbol links neben dem Produktbild.

Klicke auf Fertig, wenn du fertig bist. Deine Änderungen werden auf der Seite wiedergegeben.




Eine lange Beschreibung oder andere Elemente zur Produktseite hinzufügen

Jedes Produkt wird auf einer generierten Produktseite angezeigt. Du kannst weitere Elemente auf dieser Seite hinzufügen, um eine lange Beschreibung für dein Produkt zu erstellen. Klicke dazu im Editor auf das Produkt, wie es auf einer Kategorie-Seite, in einem Produktelement oder auf der Seite Produkt bearbeiten angezeigt wird. Die Produktseite wird im Editor angezeigt und kann bei Bedarf geändert werden.

Unten auf der Produktseite siehst du einen Bereich für die lange Beschreibung, die leer ist, wenn du sie noch nicht bearbeitet hast. Du kannst Elemente aus der Registerkarte Erstellen wie auf jeder beliebigen Seite in diesen Bereich ziehen, und es ist eine gute Möglichkeit, zusätzliche Informationen zu einem Produkt einzufügen, ohne den Kurzbeschreibungsbereich zu überladen.

Die lange Beschreibung lässt sich auch kreativ in vielerlei Hinsicht verwenden. Du kannst beispielsweise ein Element Produkte auf die lange Beschreibung ziehen und ein Element vorschlagen, das dem angezeigten ähnelt. Probiere es in deinem Shop aus und schaue, was dir einfällt!




Zahlungen und Kasse einrichten



Zahlungen akzeptieren

Vielleicht hast du die besten Waren oder Dienstleistungen zu bieten, aber nichts davon wird funktionieren, wenn du nicht bezahlt wirst. Aus diesem Grund haben wir die Möglichkeit einer Bezahlung gleich weggelassen, wie in fast jedem modernen Shop. Um Zahlungen online annehmen zu können, musst du ein Konto bei einem Zahlungsabwickler einrichten. Dieser wird sich darum kümmern, die Zahlung von deinem Kunden einzuziehen und an dich weiterzuleiten.

Hinweis: Jeder Zahlungsabwickler bietet verschiedene Währungen, unterschiedliche Transaktionsgebühren und Zahlungspläne an. Recherchiere jeden einzelnen und wähle das Beste für dein Unternehmen.

Wir arbeiten mit den folgenden Zahlungsanbietern zusammen und integrieren deren Dienstleistungen direkt in deinen Warenkorb und deine Auftragsabwicklung:

Zahlungsabwickler

Minimum Weebly Angebot

Anmerkungen

Stripe

Alle Angebote

Kreditkarten können nur online bearbeitet werden. Kann Apple Pay und Android Pay akzeptieren.

Paypal

Business Angebot

Das Geld wird von einem PayPal-Konto des Kunden auf dein Konto überwiesen.

Das bedeutet, dass du eine dieser Möglichkeiten für Transaktionen in deinem Weebly Store nutzen kannst:

  • Akzeptiere alle gängigen Kreditkarten, Apple Pay und Android Pay (nur mit Stripe)

  • Nur PayPal akzeptieren

  • Akzeptiere alle gängigen Kreditkarten, Apple Pay und Android Pay (nur mit Stripe) + PayPal

Wenn du dich für eine der beiden letztgenannten Möglichkeiten entscheidest, können deine Kunden für ihre Einkäufe entweder mit ihrer Kreditkarte oder durch Anmeldung bei ihrem PayPal-Konto bezahlen. Der Check-Out-Fluss deines Kunden sieht so aus:

Wenn du nur PayPal verwendest oder der Kunde beschliesst, PayPal zu benutzen, wenn ihm beides angeboten wird, wird der Kunde zu PayPal weitergeleitet, um sich in sein Konto einzuloggen und die Zahlung vorzunehmen.

Hinweis: Wenn du bereits einen bestehenden Shop für die Nutzung von PayPal konfiguriert hast, wirst du möglicherweise aufgefordert, dein Konto zu aktualisieren. Wir empfehlen dir, dieses Upgrade zu akzeptieren.

Um einen Zahlungsabwickler einzurichten, gehe zu Shop > Einrichten > Kasse.

Klicke auf Verbinden um ein Konto mit einem Prozessor zu erstellen oder um einen Link zu einem bereits bestehenden Konto zu erstellen. Ein Konto zu erstellen ist schmerzlos, erfordert jedoch die Angabe Ihrer Bank- und anderen Geschäftsinformationen. Es ist auch wichtig, dass du die Transaktionsgebühren der einzelnen Anbieter verstehst, lese daher die Geschäftsbedingungen sorgfältig durch.

Sobald du verbunden bist, kannst du Bestellungen entgegennehmen!




Kassenablauf konfigurieren

Die Checkout-Funktionalität erfordert das Angebot WebsiteBuilder Weebly Pro oder höher.

Die Bezahlung ist ein grosser Teil des Bestellvorgangs, aber es gibt noch mehr. Du kannst deine Shop-Richtlinien für Retouren und Versand posten (immer eine gute Idee, so dass es keine Missverständnisse gibt), und du kannst ein Feld zum Bestellvorgang hinzufügen, das deinen Kunden erlaubt, mit dir über ihre Bestellung zu kommunizieren.

Shop-Rückgabe- und Versandvorschriften

Es ist immer eine gute Idee, deine Kunden über deine Shop-Richtlinien zu informieren, bevor sie bei dir bestellen. So vermeidest du Missverständnisse.

Weebly erlaubt dir, die folgenden Richtlinien zu erstellen:

  • Retoure: Zeigt einem Kunden an, wie dein Shop mit Retouren umgeht. Als Beispiel könnte es folgendes beantworten: Wie wirst du bezüglich einer Rücksendung kontaktiert? Bekommen sie eine Rückerstattung oder einen Kredit? Müssen sie für eine Rücksendung Versandkosten bezahlen?

  • Versand: Informiert den Kunden über alles, was er wissen muss, um zu wissen, wie der Versand in deinem Shop abgewickelt wird, mit Ausnahme der tatsächlichen Preise. Zum Beispiel könntest du ihnen sagen, wie lange die Vorlaufzeit bis zum Versand der Bestellung dauert. Oder du könntest deine Versandkosten detaillierter erläutern.

Einmal erstellt, werden die Richtlinien auf den Seiten Warenkorb und Kasse angezeigt.

Um Rückgabe- und Versandrichtlinien zu erstellen, gehe zu Shop > Einrichten > Kasse und scrolle zu Shop Richtlinien. Klicke auf Bearbeiten und gebe Text für deine Richtlinien ein. Klicke anschliessend auf Speichern.

Eine Notiz zum Verkäufer hinzufügen

Im Feld Hinweis für Verkäufer können deine Käufer genau das tun, nach was es klingt: Sie hinterlassen eine Notiz für dich, den Verkäufer. Dieses Feld ist nützlich für spezielle Anweisungen (wie z.B."Bitte fügen Sie keine Rechnung bei, das ist ein Geschenk!").

Um ein Notiz-Textfeld hinzuzufügen, gehe zu Shop > Einrichten > Kasse und scrolle nach unten zu Kassen-Optionen. Klicke auf Bearbeiten, aktiviere Hinweis für Verkäufer aktivieren, und klicke auf Speichern.

Du musst deine Website veröffentlichen, damit das Notizfeld angezeigt werden kann.

Kundentelefonnummern optional einrichten

Standardmässig müssen deine Kunden beim Anlegen einer Bestellung ihre Telefonnummern eingeben. Um Telefonnummern optional zu machen, gehe zu Shop > Einrichten > Kasse und scrolle nach unten zu Kassen-Optionen. Klicke auf Bearbeiten, aktiviere die Telefonnummer optional machen, und klicke auf Speichern.




Anpassen von Shop E-Mails



Shop E-Mails anpassen

Weebly bietet eine Reihe automatisierter E-Mails an, die deinen Kunden nach dem Kauf über deinen Shop zugestellt werden. Diese E-Mails sind verfügbar:

  • Bestellbestätigung: Wird gesendet, wenn ein Kunde eine Bestellung abschliesst. Wenn die Bestellung digitale Artikel enthält, ist ein Link zum Download enthalten.

  • Versendete Artikel: Wird gesendet, wenn du eine Bestellposition als versendet markierst, die über den Abschnitt "Bestellungen" in deinem Shop-Dashboard versendet wird.

  • Rückerstattete Artikel: Wird gesendet, wenn du über den Abschnitt "Bestellungen" in deinem Dashboard eine Rückerstattung von Bestellpositionen vornimmst

  • Gesendete Positionen: Wird beim Stornieren von Auftragspositionen über den Abschnitt Bestellungen in deinem Dashboard gesendet.

Du kannst diese E-Mails personalisieren, indem du auf Shop > Shop Emails gehst.

Um deine E-Mails vollständig anzupassen, einschliesslich der Änderung von Farben, Schriftarten und zusätzlichen Elementen, musst du ein Absenderprofil erstellen. Sobald das Profil verifiziert ist, kannst du den E-Mail-Drag&Drop-Editor (eine leichtere Version des Weebly-Editors) nutzen, um deine E-Mails vollständig an deinen Shop anzupassen.

Erstelle dein Absenderprofil

Dein Absenderprofil enthält eine E-Mail-Adresse, von der aus deine E-Mails an deinen Shop versendet werden, und eine physische Adresse, die am unteren Ende deiner E-Mails angezeigt wird. Sobald du dein Profil erstellt hast, wird deine E-Mail durch einen Verifizierungsprozess überprüft, um sicherzustellen, dass alles korrekt ist. Du kannst verschiedene Profile für deine verschiedenen Standorte anlegen (alle von dir erstellten Profile werden für alle deine Standorte angezeigt).

Hinweis: Das Einrichten eines Absenderprofils ist nicht zwingend erforderlich. Wenn du keine E-Mail-Nachrichten einrichtest, funktionieren die automatischen E-Mails noch immer, aber du kannst sie nicht vollständig anpassen. Du kannst nur den Kopf- oder Fusszeileninhalt bearbeiten.

Um das Absenderprofil zu erstellen, gehe auf SHOP > Shop Emails und klicke im Feld Absenderprofil auf Profil hinzufügen und gebe deine Daten ein.

Du kannst eine alternative Antwortadresse eingeben. An diese Adresse werden Antworten auf deine E-Mails verschickt. Wenn das Feld leer gelassen wird, werden die Antworten an den Absender gesendet.

Scrolle nach unten, um zu sehen, wie deine Adresse in der Fusszeile angezeigt wird.

Klicke auf Weitere Absenderinformationen anzeigen, um weitere Kontaktinformationen hinzuzufügen. Du kannst eine Telefon-Nr., eine Website-URL und Geschäftsinformationen wie z. B. eine Registrierungs- oder Steuernummer hinzufügen.

Die zusätzliche Info wird in der Fusszeile eingefügt.

Klicke auf Speichern, wenn du etwas hinzugefügt oder geändert hast. Klicke auf Löschen, um das Profil zu löschen.

Zur Überprüfung wird eine E-Mail an die E-Mail-Adresse des Absenders gesendet. Sobald diese E-Mail verifiziert ist (der Empfänger klickt auf den Button in der E-Mail), dann ist das Profil aktiv und wird verwendet.

Deine Kontaktinformationen werden nun als Absenderprofil angezeigt. Du kannst diese jederzeit bearbeiten, indem du auf Profil bearbeiten klickst.

Hinweis: Du kannst die Absender-E-Mail für ein vorhandenes Profil nicht ändern. Wenn du eine andere E-Mail-Adresse verwenden möchtest, musst du ein neues Profil mit der neuen E-Mail-Adresse des Absenders erstellen und die bestehende löschen.

Du kannst eine weitere E-Mail-Adresse hinzufügen, wenn du eine andere E-Mail-Adresse verwenden möchtest.

Hinweis: Wenn du feststellst, dass deine FROM-Adresse in deinen E-Mails nicht mit deinem Absenderprofil übereinstimmt, liegt das daran, dass dein E-Mail-Service-Provider DMARC implementiert. Wir ändern die Adresse so, dass deine E-Mail versendet, empfängt und nicht als Spam betrachtet wird. Es gibt einige Dinge, die du dagegen tun kannst.

Anpassen des E-Mail-Themas

Themen bieten verschiedene Layout- und Gestaltungsoptionen für deine Shop-E-Mails. Standardmässig verwenden deine E-Mails dieses Thema:

Um das Thema zu ändern, klicke auf E-Mail-Thema bearbeiten und dann auf das gewünschte Thema. Wenn du ein E-Mail-Thema auswählst, wählst du es für alle deine Shop-E-Mails.

Im nächsten Schritt kannst du weitere Aspekte der E-Mails wie Schriftarten und Farben anpassen. Klicke auf Weiter.

Verwende den Dialog Bearbeiten, um Schriftarten (Schriftart, Stil, Grösse) zu ändern. Du kannst die Schriftarten für Titel, Untertitel, Text und Logo ändern. Du kannst auch die Farben für diese Elemente, Buttons, Titel und E-Mail-Hintergrund ändern. Dieses E-Mail-Thema wurde so bearbeitet, dass es Hintergrund- und Kopfzeile farblich hervorgehoben und Titel fett hervorgehoben werden:

Wenn du mit der Bearbeitung fertig bist, klicke auf Thema anwenden. Du kannst jederzeit wiederkommen und Änderungen vornehmen.

Hinweis: Anpassungen, die du hier vornimmst, sind themenspezifisch. Wenn du zu einem späteren Zeitpunkt die Themen änderst, gehen alle deine Änderungen (einschliesslich der Änderungen am Inhalt - weiter unten beschrieben) verloren.

E-Mail Inhalt bearbeiten

Weebly stellt einen leichtgewichtigen Editor zur Verfügung, mit dem du Inhalte zu deinen E-Mails hinzufügen kannst, genauso wie du deine Website erstellst.

Es gibt zwar viel, das du in deinen E-Mails anpassen kannst, aber es gibt bestimmte Inhalte, die bleiben müssen. Dieser Inhalt wird dynamisch für jede versendete E-Mail generiert und ist spezifisch für jede Bestellung. Du kannst diesen Inhalt nicht ändern oder löschen, kannst ihn jedoch neu anordnen, um eine einzigartige E-Mail für deinen Shop zu erstellen.

Informationen, die du nicht ändern kannst:

  • Persönliche Informationen

  • Informationen herunterladen

  • Rechnungsinformationen

  • Versand

  • Informationsmaterial

  • Zusammenfassung der Bestellung

  • Berechnete Summen

Klicke im Bereich E-Mail-Vorschau auf die Ellipsen für die zu bearbeitende E-Mail, und wähle E-Mail bearbeiten.

Die E-Mail wird in einem vereinfachten Editor geöffnet, in welchem du deine E-Mail auf die gleiche Weise bearbeiten kannst, wie du deine Website bearbeitest!

Klicke anschliessend auf Speichern und Schliessen.

Test E-Mails senden

Du kannst Test E-Mails an dich selbst senden, um zu sehen, wie deine Änderungen für deine Kunden aussehen werden. Um eine Test E-Mail zu senden, klicke im Bereich E-Mail-Vorschau auf die Ellipsen für die zu bearbeitende E-Mail, und wähle Test E-Mail senden.