News & Infos


Erhöhte Sicherheitsrichtlinien aufgrund von Spam-Attacken (30.03.2015)

Wegen Spam-Attacken sind wir gezwungen ab sofort folgende Sicherheitsmassnahme umzusetzen, um einen Mailserver Missbrauch durch Spammer zu verhindern.

Um den Mailversand via Applikation zu ermöglichen, ist es erforderlich, dass mindestens eine (besser beide) Voraussetzungen erfüllt sind:

1. Die Absender E-Mail Adresse (From) ist eine gültige bei Webland eingerichtete E-Mail Adresse (oder Alias)
und / oder
2. Die Empfänger E-Mail Adresse (To) ist eine gültige bei Webland eingerichtete E-Mail Adresse (oder Alias).

Eingerichtete E-Mail Adressen (und Aliase) ersehen Sie im System Configurator unter E-Mail / Xchange. Hier können Sie allenfalls auch eine neue Adresse einrichten.

Sollte es nicht möglich sein, mindestens einen dieser Punkte zu erfüllen, z.B. beim Betrieb eines eigenen Mailservers oder eines E-Mail Domain-Alias, so können Sie eine eigene Absender E-Mail Adresse auf die Whitelist setzen. Sie können dies im System Configurator unter Einstellungen -> E-Mail Versand via App definieren.

Von diesen Massnahmen betroffen ist ausschliesslich der Versand via Mailserver MSScript1, MSApp1 und MSCommerce1.

Für das Webland Formmail-Script und mittels WebsiteBuilder erstellte Formulare sind keine Anpassungen notwendig.